MENUE

















 

Literatur Tipps

Rassekatzen züchten:


Vererbung, Partnerwahl, Rassen der Welt (von Dagmar Thies), 224 Seiten

Kurzbeschreibung:
Ist meine Katze für die Zucht geeignet?
Welches wäre der ideale Partner?
Wie kann ich die erwünschten Eigenschaften in meiner Zucht festigen?
Was tun bei Geburtskomplikationen?
Diese und viele weitere Fragen beantwortet die erfahrene Katzenzüchterin Dagmar Thies
in diesem praktischen Handbuch für die erfolgreiche Rassekatzenzucht

 

Basiswissen Katzenzucht:


Ein Leitfaden für Zuchtanfänger (von Barbara Hickmann), 596 Seiten,

Kurzbeschreibung:
Sie finden hier viele Informationen über die Grundvoraussetzungen für eine erfolgreiche Zucht,
den richtigen Kauf und Verkauf von Katzen, einen anwaltlich erstellten Kaufvertrag in deutsch und englisch, Lehrreiches über Deckung, Schwangerschaft, Geburt, Aufzucht, Früherkennung von Kitten-Infektionen
und deren Vorbeugung, sowie die Behandlung der gängigsten Kittenerkrankungen.
Notwendige Gesundheitstests, Wissenswertes über erbliche Defekte, Krankheiten, Homepagegestaltung sowie Catterywerbungund vieles andere mehr

Die Farben der Katzen:


(von Claudia Landgrafe), 172 Seiten,

Kurzbeschreibung:
In mehr als 100 wunderschönen Farbfotos und über 20 teils farbigen Zeichnungen und Tabellen
wird Schritt für Schritt erklärt, wie sich die unterschiedlichen Fellzeichnungen und Farben der Katzen vererben und wie sie miteinander im Zusammenhang stehen.
Ziel des Buches ist es, verständlich für Jedermann die Farbvererbung der Katzen zu veranschaulichen
und darzustellen.

Krankheiten der Katze:


(von Marian Christian Horzinek, Vera Schmidt , Hans Lutz), 880 Seiten,
Kurzbeschreibung:
Vom Verhalten über Krankheit, Notfälle, Zucht, bis Rechtsfragen im Umgang mit Katzen in Deutschland.

Katzenrecht:


von Ute Winderlich,
700 Seiten, ISBN 978-3-8448-7444-0,
Kurzbeschreibung:
Im Juni 2011 ist das „Praxishandbuch Katzenrecht“ von Ute Winderlich erschienen.
Zu den Hits unter Katzenzüchtern gehören die Fragen, wann ein Züchter Unternehmer im Sinne
des Verbrauchsgüterkaufrechts ist und ihn daher die uneingeschränkte gesetzliche Gewährleistungspflicht trifft, wann er steuerrechtlich ein Gewerbe betreibt und daher seine Einnahmen aus der Zucht versteuern muss und wann er eine ordnungsbehördliche Erlaubnis für seine Zucht benötigt.
Katzenliebhaber bewegen die Themen Katzenhaltung in der Mietwohnung, Katzennetz am Balkon,
Ärger mit den Nachbarn, Tierschutz und Jagd auf Katzen.

Tierrecht: Handbuch mit Kommentierung, Praxisbeispielen und Musterverträgen


(von Jörg John)
Kurzbeschreibung:
Sehr ausführliche Erläuterung des Tierschutzgesetzes (Kommentar); viele Beispiele und Fälle
aus der Rechtsprechung; Haftungsfragen des Tierhalters, Tierhüters, des Tierarztes;
Problemfragen Tier in der Mietwohnung, Tier in der Zwangsvollstreckung, Tier und Scheidung,
Tierkauf und Tiermängelgewährleistung; Musterverträge: Kaufverträge (Hund, Katze, Pferd), Pferdeeinstellvertrag; Auszüge wichtiger Vorschriften (Tierschutzgesetz, Anlagen der AVV zum TierSchG, Strafgesetzbuch, BGB)


 

Sämtliche auf diesen Internetseiten angebotenen Bilder und Texte unterliegen dem Copyright
der www.of-loveliness.de Homepage

INFOS VON A-Z