MENUE

















 

Katzenausstellung

Auf einer Katzenshow versammeln sich Züchter und Katzenliebhaber, um ihre schönsten Tiere zu präsentieren. Erfahrene Katzenzüchter haben es leicht - sie haben bereits mehrere Ausstellungen besucht und kennen den Ablauf auswendig.
Anfänger haben es jedoch schwer, insbesondere wenn sie Niemanden kennen, der Ihnen bei der Sache zu Seite steht.


Checkliste :

Das sind die wichtigsten Sachen, die Sie zu einer Katzenausstellung
mitnehmen müssen:

Die Anmeldebestätigung vom jeweiligen Verein/ Veranstalter
- diese legen Sie am Eingang vor.

Impfausweise mit gültigen Impfungen
- ohne sie werden Ihre Katzen nicht zur Ausstellung zugelassen.

Käfiggardinen & Deko, Unterlagen für den Käfigboden, Desinfektionsmittel,Teppich, Kissen, Höhle,
Sichtschutzfolie & Befestigungsmittel.
Jeder Käfig sollte schön dekoriert sein!

Katzenfutter, Leckerbissen

Behälter für Futter und Wasser, Näpfe
- am besten solche, die man an der Käfigwand befestigen kann

Mini-Toilette, Streu

komplette Pflegeausstattung Kamm, Bürste
- um Ihre Katze vorm Richten fein zu machen

Hygieneartikel Müllbeutel, Küchentücher

Spielzeug
- damit Ihre Mieze es nicht so langweilig hat

Visitenkarten & Flyer,
- sehr nützlich für Interessenten

Fotoalben und Stehbilder.
Wenn Ihre Katze bereits « Best »-Titel errungen hat, können Sie Ihren Käfig mit den gewonnenen Rosetten dekorieren.
Damit man Ihren Zwinger besser kennen lernen kann.

Fotokamera
- um die schönsten Momente festzuhalten

Auf manchen Ausstellungen - wenn auch relativ selten - sind nicht genug Stühle vorhanden.
Für diesen Fall wäre es angebracht, ein paar Klappstühle dabei zu haben.

Auf den meisten Ausstellungen Snacks & Mittagessen angeboten.
Mögen Sie jedoch keine Würstchen & Frikadellen, so nehmen Sie Ihr Mittagessen & Getränke, von Zuhause mit.

Auf vielen Ausstellungen können Sie Katzenfutter, Kratzbäume & Katzenmöbel, Spielzeug etc. günstiger als im Fachhandel erwerben.
Nutzen Sie diese Gelegenheit - nehmen Sie etwas mehr Geld mit für den Fall, dass Sie fündig werden.
Manchmal sind auf der Ausstellung professionelle Tierfotografendabei.
Dann haben Sie die Gelegenheit, Ihr Liebling professionell fotografieren zu lassen.

Ablauf der Ausstellung

Einlass & Vorbereitungen

Alles beginnt mit der Einlasskontrolle.
Dort zeigen Sie Ihre Anmeldebestätigung, zahlen die evtl. noch ausstehenden Ausstellungsgebühren, falls der Betrag nicht schon zuvor überwiesen wurde,
dann bekommen Ihre Mappe mit zugewiesenen Käfignummern
und den Ausstellungskatalog, und begeben sich weiter zur Veterinärkontrolle.

Der Tierarzt steht für eine Eingangskontrolle nur zu einer bestimmten Zeit (meist 7.30 bis 9.00 Uhr) zur Verfügung.
Seien Sie pünktlich, denn wer zu spät kommt, kommt nicht mehr rein.

Dort zeigen Sie Ihre Impfpässe, es wird die Gültigkeit von Impfungen kontrolliert.
Bitte beachten Sie, dass die Tollwutimpfung mind. 1 Monat vor dem Tag
der Ausstellung zurückliegen muss.
Dann nehmen Sie alle Ihre Katzen aus den Transportboxen
und lassen sie einzeln durch den Tierarzt untersuchen.
Ihre Miezen dürfen keine Krankheitszeichen aufweisen.

Nach der Kontrolle geht’s in die Halle zum zugewiesenen Käfig.
Die Käfig-Nr entnehmen Sie bitte Ihren Ausstellungsunterlagen.
Bevor Sie mit der Käfigeinrichtung beginnen,
sollten Sie das Behältnis gründlich desinfizieren.
Man weiß nie, ob vielleicht doch ein krankes Tier darin gewesen ist.
Bitte keine Hektik, Sie haben Zeit.
Das Richten beginnt meist erst um 10 Uhr.
Bis Sie an der Reihe sind, kann es sogar Nachmittag werden.

Das Richten

Nach einiger Zeit und nach der Begrüßung durch den Vereinsvorsitzenden
beginnt das Richten.

Wenn Ihre Katze vom Richter erwartet wird,
werden Sie etwa 5 bis 10 Minuten vorher informiert.
Entweder werden die Käfig-Nrn. per Lautsprecher aufgerufen
oder ein Steward wird Ihnen einen Zettel überreichen,
auf dem die Käfig-Nr. und der zuständige Richter vermerkt sind.
So nehmen Sie Ihr Tier aus dem Käfig, machen es schnell zu Recht
(Kamm, Bürste) und bringen es zum Richten.

Dort präsentieren Sie Ihre Katze auf dem Richtertisch.
Der Richter wird das Tier von allen Seiten betrachten,
einen Bericht erstellen und eine Note bzw. Punkte
(CAC, CACIB, CAGCI, CACE etc.) vergeben
.

Nach dem Richten

Nach dem Ende des Richtens werden Bühnenaktivitäten durchgeführt.
Hierzu zählen: Rassesieger, Best in Show, Best of Best, Best Overall.

Ob Ihre Katze nun zu einer dieser Aktivitäten nominiert wurde oder nicht,
- Sie müssen in der Ausstellungshalle bleiben, bis die Ausstellung wirklich zu Ende ist.
Die Show dauert bis etwa 18 Uhr.
Dann werden die Bewertungen verteilt ( durch Stuards an die jeweiligen Käfige gebracht und ausgehändigt). und "die Sachen" gepackt.

Falls Sie am nächsten Tag wieder ausstellen, behalten Sie Ihren Käfig.
D.h. Sie dürfen auf Wunsch alle Dekorationen dranlassen und einige Sachen
in den Käfigen liegen lassen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Erfolg auf der Ausstellung !

Was bedeuten die Titel und Abkuerzungen?

Ch. / Pr.
Um den Siegertitel (Champion oder Premior) tragen zu dürfen,
muss eine Katze dreimal unter zwei verschiedenen Richtern
ein CAC bzw. CAP erhalten haben.

Int.Ch. / Int.Pr.
Um den Titel eines Internationalen Siegers
(Internationaler Champion oder Internationaler Premior) tragen zu dürfen, muss eine Katze in zwei verschiedenen Ländern unter zwei verschiedenen Richtern dreimal das CACIB bzw. CAPIB erhalten haben.
Abweichend davon werden auch vier Inlandstitel unter zwei verschiedenen Richtern anerkannt.

Gr.Int.Ch. / Gr.Int.Pr.
Um den Titel eines großen Internationalen Siegers
(Großer Internationaler Champion oder Großer InternationalerPremior)
tragen zu dürfen, muss eine Katze in zwei verschiedenen Ländern
unter drei verschiedenen Richtern dreimal das CAGCI bzw. CAGPI erhalten haben.
Abweichend davon werden auch vier Inlandstitel unter drei verschiedenen Richtern anerkannt.

Eur.Ch. / Eur.Pr.
Um den Titel eines Europasiegers (Europa Champion oder Europa Premior) tragen zu dürfen, muss eine Katze in zwei verschiedenen Ländern
unter drei verschiedenen Richtern dreimal das CACE bzw. CAPE erhalten haben. Abweichend davon werden auch fünf Inlandstitel unter vierf verschiedenen Richtern anerkannt.

Gr.Eur.Ch. / Gr.Eur.Pr.
Um den Titel eines großen Europasiegers
(Großer Europa Champion oder Großer Europa Premior) tragen zu dürfen,
muss eine Katze auf 3 internationalen Ausstellungen
das GCACE in 3 verschiedenen Ländern von 3 verschiedenen Richtern erhalten. Katzen können den Titel innerhalb Deutschland erringen mit sechs GCACE
von vier verschiedenen Richtern.

W.Ch. / W.Ch.Pr.
Um den Titel eines Weltchampions (Weltchampion oder Weltpremior)
tragen zu dürfen, muss eine Katze auf 3 internationalen Ausstellungen
das CACM in 3 verschiedenen Ländern von 3 verschiedenen Richtern erhalten.Ersatzweise können hierfür zehn inländische Ausstellungen besucht werden, wobei die Titel unter fünf verschiedenen Richtern
errungen werden müssen.

V1 / Ex1
bedeutet, dass das Tier den Punkt für den Titel
seiner Klasse erhält.

Rassesieg (Best in Variety – BIV)
Wenn es mindestens drei Katzen der jeweiligen Rasse und gleichen Farbe gibt (Altersklasse und Geschlecht spielt keine Rolle, hier geht es nur um die beste Farbe!) kann ein Rassesieg oder Best in Variety ermittelt werden.

Best in Show (BIS)
Hier spielt jetzt das Geschlecht und die Altersklasse wieder eine Rolle,
denn alle Katzen, die V1 erreicht haben, werden hier nach Geschlecht, Altersklasse und übergeordnete Kategorie (Langhaar: Perser; Kurzhaar: z.B. Britisch Kurzhaar, Siam, Rexkatzen, Sphynx etc.)
und Halblanghaar: Norweger, Maine Coon, Sibirer, Heilige Birma, Somali, Highlander etc.) getrennt miteinander verglichen.
Die beste Katze wird dann ausgewählt und macht Best in Show.

Best of Best – BOB
Von allen Best in Show-Kandidaten der einzelnen Kategorien
oder der Sondershows wird die beste Katze ausgesucht.
Sie bekommt dann die Auszeichnung Best of Best.

Best Over All (BOA)
Hier werden nun alle Best of Best-Katzen miteinander verglichen
und davon wird dann die beste Katze der Ausstellung ermittelt.
Die hat dann Best Over All erreicht.

 

 

Sämtliche auf diesen Internetseiten angebotenen Bilder und Texte
unterliegen dem Copyright der www.of-loveliness.de Homepage




 

 




INFOS VON A-Z